Rote Funken feiern mit „Mess op Kölsch“ besinnliche Momente

Neuer Senatspräsident bei den Grielächern
13. November 2017
KG Schlepp Schlepp Hurra: 6. Mondach han mer frei-Sitzung findet am 29. Januar 2018 statt
13. November 2017

Am Freitag, 17. November 2017, 19.00 Uhr feiern die Roten Funken ihre „Mess op Kölsch“ wieder in der neu renovierten Basilika St. Severin.

„Zesamme sin mer stark!“ ist die Überschrift des ökumenischen Gottesdienstes, den Pastor Johannes Quirl von St. Severin gemeinsam mit Dr. Anna Quaas von der Kartause zelebrieren wird.

Musikalisch begleitet die Messe der Schulchor der Schule Großer Griechenmarkt unter Leitung von Herrn Becker.

Wie in jedem Jahr ist die Kollekte für den „Vringstreff“ bestimmt. Der „Vringstreff“ kümmert sich in besonderer Weise, auf lokaler Ebene, um Bedürftige und Obdachlose im Vringsveedel.

Quelle und Grafik: Kölsche Funke rut-wieß vun 1823 e.V.

image_pdfPDF erstellenimage_printInhalt Drucken