StattGarde Colonia Ahoj e.V. – #NieWieder #GegenDasVergessen #WirSindMehr #NoAFD #Unteilbar

„Paveier“ und Gäste: Kölsche Weihnacht – mal heiter, mal besinnlich
12. Oktober 2018
Kölsche Grielächer präsentierten deftige Kost und scharfe Witze zu ihrem 48. Herrenfrühschoppen
14. Oktober 2018

Als Zeichen gegen das Vergessen und als Zeichen für Respekt und Akzeptanz, in einer Zeit, in der in Deutschland der Fremdenhass und die Intoleranz wieder zunehmen, hat die StattGarde heute im Griechenviertel und im Rathenauviertel 335 Stolpersteine poliert.

Die Stolpersteine sind ein Projekt des Künstlers Gunter Demnig, das im Jahr 1992 begann. Mit im Boden verlegten kleinen Gedenktafeln soll an das Schicksal der Menschen erinnert werden, die in der Zeit des Nationalsozialismus verfolgt, ermordet, deportiert, vertrieben oder in den Suizid getrieben wurden.

Quelle und Fotos: https://www.facebook.com/StattGarde/photos/pcb.2016265055062356/2016264688395726/?type=3&theater

image_pdfPDF erstellenimage_printInhalt Drucken