Tolle Stimmung bei der 10. „Schmuckstückchen“-Kostümsitzung

K.G. Alt-Köllen: Gelungene Premiere von „Fastelovend en d´r Weetschaff“
26. Januar 2019
Festkomitee: Wechsel in der Zugleitung: Alexander Dieper übergibt Amt nach der Session an Holger Kirsch
28. Januar 2019

Bereits zum 10. Mal präsentierte die Damen-Karnevalsgesellschaft Schmuckstückchen 2008 e.V. ihre restlos ausverkaufte Kostümsitzung im Pullman Cologne Hotel.

In der diesjährigen jecken 11. Jubiläumssession freute sich die Präsidentin Rüya Gazez-Krengel, die Gäste wieder durch ein tolles und abwechslungsreiches Programm führen zu können.

Nachdem die Schmuckstückche“ beim Einmarsch rote Rosen an ihre Gäste verteilt hatten, nahm der Elferrat auf dem komplett neu gestalteten Gestühl in den Vereinsfarben Platz. Mit diesem schmucken Bild startete Rüya Gazez-Krengel die Sitzung und die EhrenGarde der Stadt Köln hatte ihren besonderen Auftritt. Zu Ehren des 1 x 11 Geburtstages tanzte die Patengesellschaft der Schmuckstückchen ihren neuen Kadettentanz, welchen es nur zu besonderen Anlässen zu sehen gibt.

Danach brachten die Büttenredner Jupp Menth („Ne Kölsche Schutzmann“) und Dave Davis („Motombo Umbokko“) sowie die Tanz- und Musikbands „Wahner Wibbelstetze“, „cat ballou“, „Klüngelkopp“, „Höhner“, „Paveier“ und „Brings“ den Saal zum beben. Ein Highlight war die Ernennung von Jupp Menth zum 1. Ehrenschutzmann der Schmuckstückchen. Besonders freuten sich die „Schmuckstückchen“ auch über das Geschenk ihres ersten Schmucki Fanclubs. Dieser übergab der Präsidentin zum jecken Jubiläum einen Scheck über € 1.111,00.

Neben dem Kölner Dreigestirn war der erstmalige Auftritt des „Schmuckstückchen“-Chors ein besonderer Höhepunkt des Programms. Hier präsentierten die Schmuckis unter der Leitung von Alexander Schumacher ihr erstes, eigenes Lied „Rut wie et Hätz“ und begeisterten damit die Gäste.

Passend zum neuen Lied verkauften die Schmuckstückchen vor und während der Sitzung Leuchtstäbe für ihre Charity-Projekte. Mit dem Charity-Projekt „Schmucke Mädcher helfe“ werden auch in diesem Jahr wieder viele karitative Projekte unterstützt. Unter anderem findet am 19. Februar 2019 ein „Karnevalistischer Mittagstisch für Minsche vun d’r Stroß“ statt.

Zur großen Freude der weiblichen Gäste präsentierte die Präsidentin RüyaGazez-Krengel noch ein besonderes Highlight für den 26. Juni 2019: Die „2. SchmuckisNight“ nur für Mädcher mit den „Black Fööss“ im Gloria Theater. Karten für die „2. SchmuckisNight“ können ab sofort über www.schmuckstueckchen-koeln.de/ gekauft werden.

Quelle und Fotos: Schmuckstückchen 2008 e.V.

image_pdfPDF erstellenimage_printInhalt Drucken