Neuerungen im Vorstand bei den „Domputzern“

V.l.n.r.: Volker Kühlem, Udo Beckers, Nina Demond, Pauline Texier, Jennifer Bolz, Livia Henze und Henrik Schilli

Am 12. April 2019 standen bei der Jahreshauptversammlung der KG Original Kölschen Domputzer 1979 e.V. neben weiteren Programmpunkten unter anderem die Vorstandswahlen auf dem Programm.

In einer neuen Konstellation darf der Vorstand für die nächsten drei Jahre die Gesellschaft vertreten. Vor allem n dem Amt des 1. und 2. Vorsitzenden gab es Neuerungen: Als ersten Vorsitzenden begrüßen die „Domputzer“ Udo Beckers und als zweiten Vorsitzenden Volker Kühlem in ihrem neuen Amt . Wer die Gesellschaft kennt, kennt die zwei Herren auch schon aus anderen Positionen.

Im Amt bestätigt wurden die Schatzmeisterin Livia Henze und der Geschäftsführer Henrik Schilli. Im Amt der Schriftführerin wurde Nina Demond offiziell willkommen heißen, die bereits vor zwei Jahren das Amt kommissarisch übernommen hatte. Wiedergewählt und somit in ihren Ämtern bestätigt wurden Antje Böttcher als Pressesprecherin und Udo Beckers als Literat.

Tatkräftige Unterstützung gewährleistet weiterhin der verstärkte Vorstand, der in ihren einzelnen Aufgaben die Belange der Gesellschaft vertrauensvoll in Angriff nehmen.

„Wir wünschen allen (neu)gewählten Vorstandsmitgliedern gutes Gelingen und bedanken uns bei allen Vorstandsmitgliedern, die aus persönlichen oder beruflichen Gründen nicht mehr zur Wahl antraten. Dabei gilt ein besonderer Dank an unsere langjährigen Mitglieder Hans-Walter Müller, Franz Theisen und Dieter von Giesen“, so Pressesprecherin Antje Böttcher.

Quelle und Foto: KG Original Kölsche Domputzer von 1979 e.V.