Reiter-Korps „Jan von Werth“: Neuer Präsident, Vorsitzender im Amt bestätigt

Neuerungen im Vorstand bei den „Domputzern“
20. Mai 2019
Veedelsparty der „Domputzer“
22. Mai 2019

Im Rahmen der gestrigen Jahreshauptversammlung des Reiter-Korps „Jan von Werth“ im Ostermann-Saal wurde Stefan J. Kühnapfel mit überwältigender Mehrheit zum neuen Präsidenten gewählt. Er war der Vorschlag des Vorstands und tritt die Nachfolge von Jörg Mangen (links im Bild) an, der nach neun Jahren nicht mehr antrat und noch während der Versammlung zum Ehrenpräsidenten ernannt wurde.

„Ich bedanke mich für das große Vertrauen und freue mich sehr auf meine neuen Aufgaben“, sagte Stefan J. Kühnapfel. Er ist seit 1999 Mitglied des Korps, seit 2014 Literat und ist noch Vizechef des Corps à la Suite. Bei der KaJuJa Köln konnte er von 1995 bis 2016 als Vorsitzender wertvolle karnevalistische Erfahrung sammeln.

Die 182 stimmberechtigten Mitglieder bestätigten weiterhin Frank Breuer (rechts im Bild) mit sehr großer Mehrheit in seinem Amt als Vorsitzender und Korpskommandant. „Ich freue mich sehr über Stefans Wahl und meine Wiederwahl. Ich bin sicher, daß wir gemeinsam viel Gutes für unser Korps erreichen können“, sagte er nach der Versammlung.

Quelle und Foto: Reiter-Korps „Jan von Werth“ von 1925 e.V.

image_pdfPDF erstellenimage_printInhalt Drucken