Goldene Lyskircher Hellige Knäächte un Mägde : 50 Years of Pride – Viele – Gemeinsam – Stark

Hans-Günter Horst wird neuer Vorsitzender der K.G. Alt-Köllen
1. Juli 2019
Jahreshauptversammlung – Sommerfest – Spenderübergabe: 3 Veranstaltungen an einem Termin „das ist Ävver met Jeföhl“
3. Juli 2019

In diesem Jahr erinnert der „Cologne Pride“ an die Ereignisse des Sommers 1969, an den ersten Widerstand der Community gegen Gewalt, Diskriminierung und Polizeiübergriffe. Vom New Yorker Stonewall Inn aus begann die Gay Liberation Front den offenen Kampf für Gleichberechtigung und Akzeptanz.

50 Jahre später gestaltet sich die Welt deutlich bunter und offener. Doch der Kampf für die vollständige Gleichstellung ist noch lange nicht abgeschlossen. In der Regenbogenfahne findet man kein Braun, und aufkeimende nationalistische, rassistische und diskriminierende gesellschaftliche Strömungen lassen aufhorchen und zeigen wie wichtig es ist, hier gegenzusteuern. In vielen Ländern wird auch heute noch offen gegen gleichgeschlechtliche Verbindungen vorgegangen, bis hin zur Todesstrafe. Es gilt hier weiter zu kämpfen und dieses Unrecht endlich auszumerzen. Dafür lohnt es sich zu kämpfen – viele, gemeinsam und stark.

Auch in diesem Jahr nehmen wir, die Goldenen Lyskircher Hellige Knäächte un Mägde in Gruppe 85, wieder am Cologne Pride teil. „Mit unserer Teilnahme solidarisieren wir uns mit der Forderung nach vollständiger Gleichstellung und Akzeptanz und zeigen damit auch, daß wir fester Bestandteil unserer bunten und offenen Stadtkultur sind und seit Jahrhunderten ein fester Bestandteil der Stadtkölnischen Tradition“, so Jürgen Trossen als 2. Vorsitzender und Pressesprecher seiner Gesellschaft. „Unsere Teilnahme sehen wir auch als Anerkennung und Dank gegenüber den Menschen, die durch ihren unermüdlichen Einsatz die Liberalisierung im gesellschaftlichen Denken ermöglicht haben, die den Mut hatten sich zu erheben.“

„Wir freuen uns in diesem Jahr als Gast auf unserem Wagen unter anderem den Sänger Darius Zander („Dari“) begrüßen zu können, der gerade in diesen Tagen sein erstes Album veröffentlicht.“

„Wir wünschen allen Gästen und Bürgern unserer Stadt einen friedvollen Cologne Pride 2019.“, wie Jürgen Trossen in seiner Pressemeldung weiter ausführt.

Quelle und Foto: Lyskircher Junge Gesellschaft zur Pflege Kölner Mund- und Eigenart gegr. 1930 e.V.

image_pdfPDF erstellenimage_printInhalt Drucken