Bütt un Bänd: Es geht weiter!

Juniörchen der Müllemer Junge strahlen: JnadenlosJeck 2020 ist restlos ausverkauft
19. August 2019
19. bis 29. September 2019: „Alles su widder dun”: Sonderausstellung Ludwig Sebus im Kölner Karnevalsmuseum
23. August 2019

Es geht weiter mit der Kneipentestreihe für Musiker und Redner vom Literarischen Komitee. Jecke Musiker und Redner testen ihr neues Programm und sorgen dafür, daß Lachmuskeln und Stimmbänder gefordert und gefördert werden. Am Schluß zählt dann die Meinung des Publikums: Sessionstauglich oder nicht? Es wird spannend!

Am Freitag, den 30. August 2019 stoppt Bütt un Bänds im Piranha und am 21. September 2019 dann auf der Schäl Sick im Alt Poller Wirthaus. Mit dabei sind im Piranha Josephine Ohly, Axel Hofel, „Schmitzebud“, Annemie Krawtschak, „Et Kölschduo“ und „KING LOUI“ und im Alt Poller Wirtshaus Timo Schwarzendahl, Rupert Schieche, „Kappes un Co“, Pia- Nino- Band, Duo „Firlefanz“, „Jeckediz“ und „RhingBloot“.

Die Veranstaltungen beginnen um 19.00 Uhr und der Eintritt ist wie immer frei. Dabei sein lohnt sich!

Quelle und Grafik: Festkomitee Kölner Karneval von 1823 e.V.

image_pdfPDF erstellenimage_printInhalt Drucken