Botschafterernennung bei der Großen Kölner KG 1882 e.V.

KG Alt-Köllen startet mit 24 neuen Mitgliedern feierlich in die Session 2019/2020
16. November 2019
Kölsche Greesberger: Herbert Hoven für 60jährige Mitgliedschaft durch Festkomitee geehrt
16. November 2019

Heute am 16. November 2019 ernannte die Große Kölner KG Ihren 14. Botschafter in der Wolkenburg am Mauritiussteinweg.

Tom Buhrow, der Intendant des WDR wurde als neuer Botschafter der Großen Kölner eingeführt. Uwe Eichner (ebenfalls Botschafter der Großen Kölner und Vorsitzender des Närrischen Consulats, zu dem alle Botschafter gehören) führte ihn nicht durch eine Laudatio ein, sondern in Form eines Interviews.

Vorgänger in diesem Amt sind Friedrich Nowottny, Albert Caspers, Konrad Beikircher, Dieter Philipp, Jürgen Roters, Renate Canisius, Bernhard Paul, Alexander von Chiari, Andrzej Kaczorowski , Christine Westermann, Dr. Barbara Schock-Werner, Dr. Dieter Steinkamp und Uwe Eichner.

Das Närrische Consulat ist ein Teil der Großen Kölner KG, zu dem immer nur halb so viele Consuln gehören dürfen, wie die Große Kölner alt ist, also bei 137 Jahren sind das nun 68 Persönlichkeiten.

Anlaß für die Gründung des Närrischen Consulats im Jahr 1981 war die Finanzierung des hundertjährigen Jubiläums der Großen Kölner. Seitdem unterstützt der Freundeskreis nicht nur die Große Kölner finanziell, sondern auch eine Vielzahl kultureller und sozialer Projekte und Einrichtungen wird durch das Närrische Consulat gefördert, darunter unter anderem der Kölner Dom und der Zoo.

Erster Consul in der Geschichte war Cicero. Das hat uns auf die Idee gebracht, den Abend musikalisch einem tollen Musiker mit Namen Cicero zu widmen, nämlich Roger Cicero. Seine tollsten Titel wird die Band „Roger“ interpretieren.

Bei einem Vier-Gang-Menü wurde in festlicher Garderobe gefeiert, natürlich trugen die närrischen Consuln zu diesem Anlaß den NC Halsorden.

Quelle: Große Kölner Karnevalsgesellschaft e.V. 1882

image_pdfPDF erstellenimage_printInhalt Drucken